Schoko-Kaffee-Kuchen

img_2657.jpg

Zutaten

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 20 Minuten
Schwierigkeit: niedrig


für 1 Kuchen


für die Schokolade-Kaffee-Basis

  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 80 ml Kaffee (kalt)
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 120 g Mehl (Typ 00)
  • 50 g Mandelmehl
  • 40 g Maisstärke
  • 20 g Bitterkakao
  • 1 Prise Salz
  • 10 g Backpulver

für die SKYR-Kaffee-Creme

  • 150 g SKYR Natur
  • 200 ml Sahne
  • 60 g Puderzucker
  • 10-15 g löslicher Kaffee
  • 10 g Sahnesteif

zum Dekorieren

  • 50 g Mandelblättchen
  • 20 g Zucker
  • 40 g dunkle Schokolade (Tropfen)
img_2657.jpg

Zubereitung

Eier und Zucker schaumig rühren, Kaffee und Öl dazu geben und weiterschlagen.

Mehl, Maisstärke, Kakao, Salz und Backpulver mit einem Schneebesen unterheben.

Eine Kuchenform (24 oder 26 cm) einfetten, bemehlen und den Teig bei 180°C Ober- und Unterhitze 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

SKYR, Puderzucker und Kaffee verrühren, Sahne hinzufügen und miteinander aufschlagen. Wenn die Sahne beginnt, steif zu werden, Sahnesteif dazugeben und weiterschlagen. Die Creme im Kühlschrank aufbewahren.

Den Zucker in einem Kochtopf bei mittlerer Hitze schmelzen, die Mandelblättchen hineingeben und umrühren.

Die Mandeln auf ein Blatt Backpapier geben, dünn ausstreichen, abkühlen lassen und zerkleinern.

Die Oberseite des Kuchens mit einem Messer begradigen, die Reste zerbröseln und beiseitelegen.

Den Kuchen mit der Kaffee-Creme bestreichen und mit den restlichen Kuchenbröseln, Schokoladetropfen und Mandeln bestreuen.

Story

Silvia & Claudio

mehr dazu
###sib.registration_error###
###sib.success###