Mini Quiches mit Speck und „Schwarzenstein“

quiche-3.jpg

Zutaten

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: 20 Minuten
Schwierigkeit: niedrig

für 4 mini Quiches

  • 250 ml Sahne 
  • 1 Ei
  • 50 g Käse „Schwarzenstein“, gerieben
  • 50 g Südtiroler Speck g.g.A.
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Esslöffel Schnittlauch, gehackt
  • 2 Rollen gesalzener Mürbteig
quiche-3.jpg

Zubereitung

Die Frühlingszwiebel in Scheiben schneiden.

In einer Schüssel das Ei, die Sahne, den Pfeffer, das Salz und den Schnittlauch vermischen, gut umrühren und den „Schwarzenstein“ in die Eimasse geben.

Aus dem salzigen Mürbteig Kreise ausschneiden, die etwas größer als die Formen sind. Die Formen einfetten, den Mürbteig hineingeben und die Kanten durch Entfernen des überschüssigen Teigs begradigen.

Etwas gewürfelten Speck in die Formen legen, die Frühlingszwiebel dazugeben und die Ei-Käse-Mischung darüber gießen. Bei 200°C 20 Minuten lang backen.

Story

Stefano Cavada

mehr dazu
###sib.registration_error###
###sib.success###