Zwetschgenknödel mit SKYR-Zimt-Dip

zwetschgenknoedel.jpg

Zutaten

Zubereitungszeit: 60 Minuten

für 15 Knödel

  • 1 kg Kartoffeln
  • 300 g Mehl
  • 40 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 15 Zwetschgen
  • 1 Esslöffel geschmolzene Butter
  • Semmelbrösel
  • Zucker
  • Zimt

für den Dip

  • SKYR Natur
  • Zimt
zwetschgenknoedel.jpg

Zubereitung

Die Kartoffeln kochen, schälen, mit einer Kartoffelpresse zerdrücken und abkühlen lassen.

Die gekochten Kartoffeln mit Mehl, Butter, Eigelb und etwas Salz zu einer homogenen Masse vermengen. Mit bemehlten Händen in 15 Portionen teilen, die Knödel formen und mit den entsteinten Zwetschgen füllen. Viel Salzwasser zum Kochen bringen und die Zwetschgenknödel ca. 10 Minuten sieden lassen.

Die Semmelbrösel mit der zerlassenen Butter rösten, mit etwas Zucker und Zimt mischen und die Knödel darin rollen.

Für den Dip, SKYR Natur und Zimt nach Belieben vermischen.

Story

Stefano Cavada

mehr dazu
###sib.registration_error###
###sib.success###