Tagliatelle mit Steinpilzen und „Alta Badia“-Fonduta

tagliatelle-3.jpg

Zutaten

Zubereitungszeit: 35 Minuten
Schwierigkeit: mittel

für 4 Personen

für den Teig

  • 100 g Weizenmehl
  • 100 g Hartweizengrieß
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • Salz
  • 1 Esslöffel getrocknete, gemahlene Steinpilze

außerdem

  • 200 ml Sahne
  • 150 g „Alta Badia“
  • Salz und Pfeffer
  • Geröstete Haselnüsse (gemahlen)
  • Petersilie
tagliatelle-3.jpg

Zubereitung

Das Weizenmehl, den Hartweizengrieß und die gemahlenen, getrockneten Steinpilze vermischen, 2 Eier dazugeben und gut verkneten.

In Frischhaltefolie einwickeln und 20 Minuten ruhen lassen.

Den Teig ausrollen und in Streifen schneiden. 

Den „Alta Badia“ Käse reiben, mit Sahne, Pfeffer und einem Stück Butter in eine Pfanne geben und so lange erhitzen, bis der Käse vollständig geschmolzen ist.

Die Tagliatelle in reichlich Salzwasser einige Minuten lang kochen, abtropfen lassen, gemeinsam mit der Fonduta servieren und mit Haselnusskörnern und gehackter Petersilie bestreuen.

Story

Stefano Cavada

mehr dazu
###sib.registration_error###
###sib.success###