Joghurtkuchen mit Birnen und Schokolade

torta_pere_cioccolato_2.jpg

Zutaten

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: niedrig


für 1
Auflaufform (35 x 35 cm)


für den Teig

  • 200 g Zartbitterschokolade (grob gehackt)
  • 200 g Butter
  • 240 g brauner Zucker
  • 80 ml Espresso-Kaffee
  • 100 g Vollmilchjoghurt Natur
  • 3 Eier (Zimmertemperatur)
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 200 g Mehl (Typ 00)
  • 2 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz

außerdem

  • 4 Birnen
  • 50 g Zartbitterschokolade
torta_pere_cioccolato_2.jpg

Zubereitung

Die gehackte Schokolade, die Butter, den Zucker und den Kaffee in einen Topf geben und erhitzen, bis alle Zutaten geschmolzen sind.

Den Topf vom Herd nehmen, die Mischung in eine Schüssel geben und 5 Minuten lang abkühlen lassen.

Das Joghurt, die Eier und den Vanilleextrakt dazugeben und mit einem Schneebesen vermischen.

Gesiebtes Mehl, Backpulver und Salz mischen und in den Teig einrühren, bis eine glatte Masse entsteht.

Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte 35 x 35 cm große Auflaufform geben.

Die Birnen schälen, das Kerngehäuse entfernen, in Scheiben schneiden und auf den Teig legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (180°C Umluft) 30 Minuten lang backen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten abkühlen lassen und dann auf einem Drahtgitter erkalten lassen.

Die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen und die Torte damit nach Belieben verzieren.

Story

Stefano Cavada

mehr dazu
###sib.registration_error###
###sib.success###