Mila Shop & Bistro - der neue Treffpunkt

04.08.2017

Mila – Bergmilch Südtirol verfügt über eine neue, architektonische Visitenkarte: das Verwaltungsgebäude in der Innsbrucker Straße in Bozen/Kampill. Herzstücke des neuen Hauptsitzes der Südtiroler Milchgenossenschaft sind der Mila Shop und das gemütliche Mila Bistro. Das Mila-Hauptwerk in Bozen war an die Grenze seiner Kapazität gestoßen. Vor allem die Produktion des Mila-Joghurts fand unter sehr beengten Verhältnissen statt. Aus diesem Grund entschloss sich die Unternehmensleitung, der Produktion mehr Platz zu schaffen und die Verwaltung in einen Neubau auszusiedeln. Hier entstanden auch das gemütliche Bistro sowie ein Shop.
Die bereits bestehenden Produktionsanlagen blieben im Stammhaus und die Verwaltung der Genossenschaft musste in das neue Bürohaus weichen. Dieses neue Verwaltungsgebäude, das von „Pichler Architects“ geplant wurde, erstreckt sich über 4 Ebenen und umfasst das Untergeschoss, Erdgeschoss sowie zwei Obergeschosse. Die Büroräumlichkeiten zeichnen sich durch moderne, lichtdurchflutete Arbeitsplätze mit einem offenen, kommunikativen und zentralen Erschließungssystem aus. Der voll ausgestattete Konferenzsaal mit 80 Sitzplätzen kann für Veranstaltungen gebucht werden, ebenso die schöne Dachterrasse, die als Location für verschiedene Veranstaltungen dienen kann.

Vor allem das sogenannte Mila-Bistro knüpft an eine lieb gewonnene Tradition an. Denn die ehemalige Mila- Bar in Kampill – seit jeher ein vielbefahrenes Durchzugsgebiet - war früher ein beliebter Treffpunkt für Pendler, Geschäftsleute und Personen auf der Durchreise. Das Mila Bistro mit seinem Lounge-Ambiente ist nunmehr auch ein Treffpunkt für Genießer – wenige Minuten vom Bozner Stadtzentrum entfernt, mit großem Parkplatz und angrenzendem Mila Shop. Die Pächter des Bistros, Robert und Mike, verwöhnen die Gäste täglich mit frisch zubereiteten Gerichten aus vorwiegend lokalen Qualitätsprodukten. Mila – Bergmilch Südtirol ist es gelungen, mit dem Mila Bistro einen Ort der Ruhe und Gemütlichkeit inmitten eines turbulenten Stadtviertels zu schaffen. Diese Ruhe wird durch die Positionierung eines schlichten, transparenten Baukörpers erreicht, der trotz moderner Formensprache, Behaglichkeit ausstrahlt. Im Grunde unterstreichen die Räumlichkeiten das Spannungsfeld, in dem sich Mila - Bergmilch Südtirol seit Jahrzehnten bewegt: Sie ist ein Unternehmen, das auf Tradition basiert, zugleich aber für Fortschritt durch modernste Produktionsabläufe auf technisch und hygienisch höchster Ebene steht. Konkret: Der moderne Baukörper steht für einen zeitgemäßen Lebensmittelverarbeitungsbetrieb im urbanen Ambiente; die für einen Bergbauernhof typischen Materialien wie Kalkputz und Lärchenholz transportieren die traditionell-bäuerlichen Werte der Genossenschaft. Auch die Gestaltung des umliegenden Areals spielte bei der Schaffung dieser Wohlfühloase eine tragende Rolle. Ähnlich wie bei den Baumaterialien wurden Pflanzen mit alpiner Charakteristik in die Stadt implementiert, was wesentlich zum homogenen und stimmigen Gesamterscheinungsbild des baulichen Gefüges beiträgt. Auch die Innenraumgestaltung spielt mit der Neuinterpretation bäuerlicher Einrichtungsgegenstände, wodurch im Bistro eine peppige, aber dennoch bodenständige Atmosphäre entstanden ist. Parallel zu Verwaltungstrakt und Bistro ist eine neue Verkaufsstelle errichtet worden. Im Shop ist das vollständige Sortiment aller Produkte, die Mila – Bergmilch Südtirol in Bozen und Bruneck herstellt, erhältlich. Von Milch bis Käse, von Joghurt bis Butter sowie viele weitere Spezialitäten vorwiegend aus Südtirol.
Das Mila-Werk am Ufer des Eisacks liegt an einer der wichtigsten Zufahrtsstraßen zur Stadt. Im Zuge der Bauarbeiten sorgte das Unternehmen aber auch für einige wichtige Infrastrukturen, die für die Angestellten, aber auch die gesamte Stadt nützlich sind – wie etwa neue Bushaltestellen.


Lies hier den vollständigen Bericht zum neuen Mila Verwaltungsgebäude, Shop und Bistro.



Mila Shop & Bistro
Innsbrucker Straße 41
39100 Bozen

Öffnungszeiten:
Shop: MO-FR 7-19 Uhr, SA 7.30-12.30 Uhr, SO geschlossen
Bistro: MO-FR 06.30-20 Uhr, SA 7.00-14.00 Uhr, SO 8-14 Uhr

###sib.registration_error###
###sib.success###