Blätterteig mit Kaffee-Joghurt-Mousse

sfoglie-3_1.jpg

Zutaten

für 4 Portionen


für den Teig

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 1 Eigelb
  • 3 Esslöffel Puderzucker

für die Mousse

  • 1 Blatt Gelatine
  • 125 g Vollmilchjoghurt Kaffee
  • 200 ml Sahne
  • 1 Esslöffel Puderzucker

außerdem

  • Bitteres Kakaopulver
sfoglie-3_1.jpg

Zubereitung

Den Blätterteig mit dem Backpapier auf einem Backblech auslegen, mit dem Eigelb bestreichen, die Oberfläche mit einer Gabel an mehreren Stellen durchstechen und gleichmäßig mit Puderzucker bestreuen.

Bei 200°C 10 Minuten lang im vorgeheizten Backofen backen, den Blätterteig aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Das Gelatineblatt in einer Schüssel mit kaltem Wasser 10 Minuten lang einweichen.

Das Kaffeejoghurt mit 100 ml Sahne in einer Schüssel schlagen, bis eine kompakte und cremige Mischung entsteht.

Die Gelatine gut ausdrücken und mit zwei Esslöffeln Sahne in eine Schüssel geben. Die Mischung bei schwacher Hitze auf dem Herd leicht erhitzen.

Die restliche Sahne schlagen und zusammen mit der Gelatinemischung in die Kaffee-Joghurtmasse einarbeiten und kühl stellen.

Aus dem gebackenen Blätterteig 15x5 cm große Rechtecke schneiden. Einen Spritzbeutel mit der Mousse füllen, auf jedem Rechteck viele kleine Flocken aufspritzen und sie vor dem Servieren mit etwas bitterem Kakao bestreuen.

Story

Stefano Cavada

mehr dazu
###sib.registration_error###
###sib.success###