Bäuerin des Jahres 2020

15.04.2020

Die „Bäuerin des Jahres 2020“ heißt Siegried Stocker Lintner und ist Mila-Bäuerin

Siegried Stocker Lintner lebt in Aldein, ist leidenschaftliche Milchbäuerin und bewirtschaftet den Bergbauernhof gemeinsam mit ihrem Mann und den drei Kindern. An die 20 Milchkühe werden täglich am Wöserhof, der auf 1.500 Metern Meereshöhe liegt, versorgt. „Ich freue mich über die Auszeichnung, die ich stellvertretend für die vielen Bäuerinnen im Lande annehme, die tagtäglich wertvolle Lebensmittel produzieren, unsere Kulturlandschaft pflegen und kreativ das Leben am Hof gestalten“, so die frisch gebackene „Bäuerin des Jahres“. Als sehr aktive und innovative Bäuerin, legt sie viel Wert auf Weiterbildung und entwickelt ihren Betrieb stetig weiter. Neben der Arbeit auf den Wiesen und im Stall, werden am Wöserhof auch Gäste willkommen geheißen. In den Wintermonaten ist Siegried als Milchbotschafterin an verschiedenen Grundschulen in Südtirol unterwegs und erzählt den Kindern über das Leben am Bauernhof, über das Leben der Kuh, erklärt den Weg der Milch, die Weiterverarbeitung und Veredelung des Rohproduktes und dessen Inhaltsstoffen. „Die Begeisterung und die Freude in den Augen der Kinder erfüllt mich immer wieder mit Freude, das bestärkt mich sehr in meiner Aufgabe als Botschafterin“, so die Bäuerin. Mit dieser sehr wichtigen Tätigkeit, bringt sie den Kindern die Landwirtschaft, die Ernährung und die Verarbeitung von Lebensmitteln näher und vermittelt ihnen die Wertigkeit von lokalen Produkten.

Mila – Bergmilch Südtirol gratuliert der „Bäuerin des Jahres 2020“ Siegried Stocker Lintner!

Foto: ©Armin Huber

###sib.registration_error###
###sib.success###