Mila BERGMILCH SÜDTIROL Gen.u.landw.Ges.

Käse-Steckbrief

  • Käsetyp: Hartkäse
  • Form: Laib
  • Durchmesser: 34 cm
  • Höhe: 8 cm
  • Gewicht: 8,5 kg
  • Milchart: Kuhmilch, pasteurisiert
  • F.i.T.: mind. 50 %
  • Reifung: lange Spezialreifung
  • Rinde: hart und schwarz
  • Konsistenz: bröckelig, im Mund leicht schmelzend
  • Lochung: keine (geschlossener Teig)
  • Inneres: gelblicher Teig mit vereinzelten Salzkristallen
  • Geruch/Geschmack: aromatisch würzig, besonders vielfältiges, langanhaltendes Aroma
  • Produktionsort: Südtirol
luistrenker-viertel_thumb[2]

Der Käse wird von einer grifffesten, trockenen, schwarzen Rinde umschlossen, welche die Besonderheit dieses Käses unterstreicht. Diese ist geschlossen, rau und kompakt. Durch die kompakte und ausgeprägte Rinde wird das kräftige Aroma im Käse gut verwahrt und gehütet. Der Geruch der Rinde geht in Richtung Edelranzigkeit und Rotkultur. Weiters finden wir leichte, fruchtige Noten. Ebenfalls erkennbar sind eine feine und leichte Note nach Naturkeller, nach Stein, die den Reifungsort erahnen lässt. Das Innere des Käses ist hellgelb bis strohgelb, je nach Jahreszeit, wobei der Käseteig geschlossen ist. Die Struktur ist kurz, leicht schuppig und schnittfest. Die Konsistenz im Gaumen ist wider Erwarten angenehm, fein, schmelzend, mürbe. Diese Konsistenz ist für den Gaumen ein Gedicht, diese Konsistenz wird geschätzt und geliebt. Geruch und Geschmack des Käses lassen gleich erahnen, dass es sich um einen sehr charaktervollen, reifen und hochwertigen Käse handelt. Er enthält getoastete, buttrige Noten. Die Geschmacksnoten gehen von milchig, fruchtig, pflanzlich bis röstig. Wir finden Noten von gekochten Kartoffeln, Noten von getrockneten Früchten, eine leichte Honignote, im Nachgeschmack entwickelt sich eine leichte Karamell- bzw. Schokoladennote. Durch die besondere Struktur und lange Reifezeit fühlt man auf der Zunge die Salzkristalle, gleichzeitig fördert der Schwarzenstein die Sukkulenz, den Speichelfluss. Der Geschmack ist somit sehr komplex, wuchtig und unverkennbar. Ein Käse mit Charakter und Wiedererkennungsnote. Der Hoffnungsträger mit Potential.
luistrenker-ambiente
Wie dieser Käse zu seinem Namen kam
Trenker S 50retusch
Traditionen zu bewahren und daraus Innovatives zu gewinnen, das ist ein Anspruch, dem wir von MILA immer wieder aufs Neue gerecht werden wollen. Darum bereiten wir unsere Käsespezialitäten aus bester Südtiroler Rohmilch. Mehr wollen wir über die ganz spezielle Rezeptur hier nicht verraten - nur so viel: Die wichtigste Zutat neben der Milch ist die Zeit. Ganze 6 Monate lassen wir diesen Käse reifen, bis die zart schmelzende Konsistenz und der wunderbar würzige Geschmack voll zur Geltung kommen. 

Diese außergewöhnliche Spezialität aus Südtirol hatte sich jedenfalls einen ebenso außergewöhnlichen Namen verdient. Und so war es nur natürlich, dass wir beim Namen LUIS TRENKER landeten. Denn so wie Luis Trenker in der Mode mit dem alpinen Lifestyle einen neuen Bereich begründeten, so soll auch dieser Käse Ihrem Gaumen eine neue Welt erschließen und zu einem delikaten Botschafter Südtirols werden.
Wie genießen
shutterstock-506508496 Am liebsten mag Luis ... ...eine Begleitung von Vernatsch oder Lagrain. Er passt genauso gut auf jedes Marend-Brettl neben Speck, Äpfel und Maroni, wie auch als Abschluss eines feinen Dinners. Als Reibkäse in der deftig-würzigen Küche verleiht er Gerichten eine einzigartige Note. Die cremige, feinkörnige Struktur und seine elegante aber kräftige Würze überzeugen.
Südtiroler Kasknödl
Brot,Milch,Eier und Salz vermengen und ziehen lassen in der zwischen zeit den Käse klein schneiden sowie den Knoblauch und die Petersilie dann zum Brot geben und ziehen lassen .die Zwiebel kl.schneiden und mit den Butter in einer Pfanne glasig braten und zum Brotgemisch dazu geben sowie das Mehl ...
92-93-gnocchi
Millefoglie vom Luis Trenker Käsemousse mit Birnenchutney und Trüffelhonig
Die Sahne, die Kraftbrühe und den Luis Trenker Käse zum Kochen bringen. Vom Feuer nehmen und die zuvor in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine unterrühren. Kurz vor dem Stocken Sauerrahm und Sahne beigeben. Luis Trenker Käsehippe: Geriebenen Luis Trenker Käse auf Backpapier dünn aufstreuen und im ...
shutterstock-117273295
Das Markenzeichen für Südtiroler Qualität
Bergmilch_Südtirol2.png.349x247_q85_box-179,77,658,415_crop_detail
Wir sind da zuhause, wo die Natur noch unberührt ist: mitten in Südtirol, einer der schönsten Gegenden Europas. 35.000 glückliche Kühe weiden hier auf weitläufigen Almen in unberührter Natur und liefern beste Milch für unsere Spezialitäten. Unsere Kühe bekommen ausschließlich gentechnikfreies Futter und frisches Quellwasser. In unseren hoch modernen Produktionsstätten wird die frische Milch innerhalb von nur 24 Stunden auf höchstem Niveau weiterverarbeitet.

Die 2.600 Bergbauern, die uns beliefern, sind zugleich die Eigentümer der Genossenschaft. Und das ist wahrscheinlich die beste Erklärung dafür, warum wir so besonders und einzigartig sind.
..................................................................................................................
Mehr über Mila auf
mila.it
100% WÜRZIG - 100% ECHT - 100% SÜDTIROL - 100% ALPIN - 100% LUIS - 100% ZART SCHMELZEND - 100% NATUR - 100% ERLEBNIS - 100% ORIGINAL - 100% KREATIVITÄT
1000% GENUSS
LuisTrenker
"LUIS TRENKER IST EIN BEKENNTNIS ZU SÜDTIROL, ZUR NATUR, ZUM ORIGINAL, ZUR REINHEIT UND ZU DEN ECHTEN, WAHREN WERTEN. DAS GILT FÜR DIE MODE EBENSO WIE FÜR DIESE ALPINE KÄSESPEZIALITÄT."

luis-trenker-sommerkollektion-neu

...KLEIDET DEN KÖRPER UND VERWÖHNT DEN GAUMEN.

Der Name Luis Trenker steht für Naturverbundenheit, für die Liebe zu reiner und unverfälschter Qualität. Aus besonderen Zutaten Neues und Besonderes zu schaffen, das war immer unser Anspruch. Und diesem Anspruch wird diese Käsespezialität in höchstem Maße gerecht. Weil sie einzigartig und unverwechselbar ist. Ein Bekenntnis zu traditionellen Werten und kreativen Ideen. Darum sind wir stolz darauf, dass dieser Käse unseren Namen trägt.
.......................................................................................................
Mehr über Luis Trenker auf
luistrenker.com